Viktoria Glasman

Ich bin Fachärztin für Neurologie, EFT-basierte Klopfakupressur-Therapeutin gemäß den Richtlinien des Verbandes für Klopfakupressur e. V. sowie TBT-Practitioner.

Ich bin 1978 geboren, verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

In den letzten 10 Jahren habe ich mich neben meiner ärztlichen Tätigkeit in der Neurologie und Psychiatrie intensiv mit verschiedenen naturheilkundlichen Therapiemethoden beschäftigt. Als ich auf die EFT-Klopfakupressur gestoßen bin, kam sie mir zunächst sehr fremd vor, weil sie sich in ihrem Ansatz so sehr von den Methoden, die ich bisher kennengelernt hatte, unterscheidet. Ein Krankheitsfall in der Familie bewegte mich, sie zu erproben. Diese Erfahrung hat mein Verständnis der Psychotherapie so grundlegend verändert, dass ich mich sofort entschloss, die Ausbildung beim Verband für Klopfakupressur zu beginnen.

Die Veränderungen, die ich während dieser Ausbildung an mir selbst und an anderen Menschen erleben durfte, haben mir Mut und Zuversicht gegeben, mich auf eine spannende Reise zu begeben und mich mit diesen Therapieverfahren als Ärztin selbständig zu machen.

Während meiner Elternzeit beschäftigte ich mich intensiv mit dem Thema „Einfluss der Eltern-Kind-Bindung auf die kindliche Gehirnentwicklung“. Damals ist mir klargeworden, wie wichtig eine stressfreie Schwangerschaft, Geburt und die prägenden ersten Lebensjahre sowie eine sichere Bindung für die psychische und körperliche Entwicklung des Kindes sind.

Viktoria Glasman
Mitglied im Verband für Klopfakupressur e. V. Verband für Klopfakupressur e. V.
Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Trauma & Dissoziation Deutsche Geselschaft für Trauma und Dissoziation

Neben meiner Spezialisierung auf die Behandlung von Ängsten, Phobien und Folgen belastender Erlebnissen ist es mein Herzenswunsch, Männern und Frauen während der Schwangerschaft und nach der Geburt ihres Kindes zu helfen, ihre Ängste und Sorgen bezüglich der Geburt, der Gesundheit des Babys und des Eltern-Seins loslassen zu können, um den Babys einen stressfreien Start ins Leben mit einer sicheren Bindung zu den Eltern zu ermöglichen.

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne in einem Beratungsgespräch zur Verfügung. Ich freue mich auf Sie und Ihr Anliegen!

TOP